Für besseren Service auf dieser Seite verwendet Kräuterspatz Cookies. Beim Fortfahren erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen close
Nachricht
Anfahrt
Facebook
zurück zur Übersicht

Engelwurz - Angelica archangelica

Beifuß - Artemisia vulgaris Vergrößern

auch Brustwurz, Theriakwurz, Angelika genannt.

In der Volksmedizin gilt die Pflanze als Allheilmittel, vor allem bei Ansteckungsfahr und Seuchen, deshalb hat man sie in den Klostergärten gezogen und Elixiere daraus gebraut, die mit großen Erfolg verkauft wurden und werden. (Benedektiner, Chartreuse, Schwedenbitter)

Mehr Infos

€ 10,00 / Stück

€ 2,00 pro 10 ml

  • Inhalt 50 ml

Beschreibung

engelwurz

Die Wurzel hilft schwerstes Essen zu verdauen, bei Verspannungen im Magen Darm Trakt und ist ausgleichend auf die Nerven.
Sie wird auch für alle Brust- und Bronchialleiden verwendet.

Magisches:
Sie ist eine der Pflanzen, die gegen die Seuchen des Mittelalters verwendet wurden und hat im Sympathiezauber die gleichen Eigenschaften wie das Eisenkraut. Wer sie bei sich trägt, wird von jedermann geliebt und verehrt, sie beschirmt die Liebenden. Besonders über Kinder hält der Pflanzendeva seine schützende Hand und bewahrt vor bösen Einflüssen. Im Mittelalter verwendete man die Pflanze um Gifte aus dem Körper zu treiben.

In den Wurzel Workshops wird die Engelwurzwurzel zum berühmten Theriak verarbeitet.

verwendete Teile: Wurzel
astrologische Zuordnung: Sonne, Jupiter

Kräuterbitter Aromakonzentrat
aus dem Naturpark Dobratsch
25 % Alkoholischer Auszug aus der Angelika Wurzel

Die Verwendung von Heilkräutern ersetzt Ihnen nicht den Arzt. Die Kräuter sollen weder die Schulmedizin ersetzen noch zur Selbstbehandlung bei Erkrankungen auffordern. Bitte begeben Sie sich bei den geringsten Anzeichen einer Erkrankung in die Hände eines Arztes.