Für besseren Service auf dieser Seite verwendet Kräuterspatz Cookies. Beim Fortfahren erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen close
Nachricht
Anfahrt
Facebook
zurück zur Übersicht

Pfefferminze - Mentha piperita

Beifuß - Artemisia vulgaris Vergrößern

Die echte Pfefferminze kommt in der Natur nur selten vor. Um festzustellen, ob man eine heilkräftige Pflanze vor sich hat, pflückt man ein Blättchen und probiert es. Nur, wenn der scharfe, pfeffrige Geschmack wahrgenommen wird, ist die Pflanze geeignet. In Kulturen lässt sich die Pfefferminze leicht ziehen.

Mehr Infos

€ 12,00 / Stück

€ 2,40 pro 10 ml

  • Inhalt 50 ml

Beschreibung


Magisches:
Um die Nymphe Minthe vor der Eifersucht seiner Frau zu schützen, verwandelte Pluto sie in ein duftendes Kraut. 
Die Pharisäer nahmen den Zehnten in Minze, Dill und Kümmel entgegen, die Hebräer legten ihre Tempel damit aus, dieser Brauch wurde in römischen Kirchen übernommen. 
Minze galt als Symbol der Gastfreundschaft, man rieb den Tisch damit ab, ehe man die Gäste bewirtete. 

Quelle: Die Kräuter in meinen Garten, Siegrid Hirsch-Felix Grünberger FREYA Verlag

verwendete Teile: frische Blätter

astrologische Zuordnung: Mond, Venus

Kräuterbitter 
 
30% Alkoholischer Auszug aus frischer Pfefferminze

Die Verwendung von Heilkräutern ersetzt Ihnen nicht den Arzt. Die Kräuter sollen weder die Schulmedizin ersetzen noch zur Selbstbehandlung bei Erkrankungen auffordern. Bitte begeben Sie sich bei den geringsten Anzeichen einer Erkrankung in die Hände eines Arztes.